WIR SIND DANN MAL WEG!


Ob ans Meer oder in die Berge,  die Vorfreude auf den Urlaub ist vor allem bei Kindern riesig. Da heißt es gut überlegen, was in den Kinderkoffer kommt.

Mit am wichtigsten beim Kofferpacken mit Kindern ist – na klar! – der Koffer selbst.  Manche  spiegeln  die  ganze Fantasiewelt des Kindes wider. Für die eine ist es Prinzessin Lillifee, für den anderen der Hase Felix  oder  Capt’n  Sharky.  Außerdem:  Kinder lieben es, ihren eigenen Trolley zu ziehen. Da kommen  sie  sich  ganz  schön  erwachsen  vor! Dann kann’s an die Planung gehen. Beziehen Sie Ihr Kind ruhig in die Vorbereitungen mit ein und lassen Sie sich bei der Erstellung der Reisepackliste helfen. Geht’s ans Meer? Oder in die Berge? Wie warm ist es dort? Wird es ein Abenteuerurlaub  oder  zwei  entspannte  Wo-chen am Strand? Sprechen die Menschen dort eine andere Sprache? Welche Autokennzeichen haben die dort? Was man nicht glauben mag:                                                                                                                                             Kleidung ist für Kids erst mal am allerunwichtigsten …

Ich packe in meinen Koffer …
Wie  wär’s,  wenn  Sie  die  Kids  auch  beim Kofferpacken  mit  einbeziehen?  Zum  Beispiel
mithilfe des  Klassikers unter den Kinderspielen: „Ich  packe  in  meinen  Koffer  …“  Das  macht
nicht  nur  Spaß,  sondern  schult  auch  das Gedächtnis.  Natürlich  sollten  Sie  erst  einmal eine Vorauswahl an Kleidern und Spielsachen treffen  –  sonst  könnte  sich  das  Spiel  in  die Länge ziehen.

Organisation ist alles! Hier einige Tipps, wie Sie platzsparend packen und die
Sachen knitterfrei am Urlaubsort ankommen:
> Schweres gehört nach unten.
> Eingerollte T-Shirts knittern weniger.
> Mit Socken lassen sich Lücken stopfen.
> Lieblingssachen der Kleinen sollten Sie
am besten griffbereit einpacken.

Egal, ob die Reise lang oder kurz ist, irgendwann kommt der unvermeidliche Satz: „Wann
sind wir da?“, „Mir ist langweilig!“ oder „Ich bin sooo müde.“ Hier ein paar überlebenswichtige Dinge zum Einpacken für den Hausfrieden unterwegs:
> ein Kuschelkissen oder eine Schmusedecke
> ein oder zwei Lieblings-Gesellschaftsspiele
> Malzeug
> ein (Bilder-)Buch
> ein Spielzeug
> eine Trinkfl asche
> ein Hörbuch

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.