Das erste Bettchen für Ihr Kind


Das erste Bettchen
Schlaf, Kindlein schlaf… Säuglinge schlafen viele Stunden am Tag und verbringen viel Zeit in ihrem Bett. Darum ist eine gesunde Schlafumgebung besonders wichtig. Lesen Sie hier, worauf Sie  achten sollten:

Welcher Schlafplatz eignet sich besonders?
Neugeborene erinnern sich noch gut an die Geborgenheit im Mutterleib. Darum ist Ihr Baby zunächst in einer Wiege oder einem Stubenwagen gut aufgehoben. Auf Kissen, Nestchen und Felle können Sie verzichten. So friert Ihr Baby nicht!
Die Temperatur Ihres Babys können Sie ganz leicht im Nacken mit der Hand fühlen. Ein Schlafsack ist am Anfang einer Decke vorzuziehen. Für die optimale Größe des Schlafsacks nehmen Sie die Körpergröße minus der Kopfhöhe. Zählen Sie noch 15 bis 20 Zentimeter Spielraum zum Wachsen dazu.

Was ziehe ich meinem Kind nachts an?
Ziehen Sie Ihr Kind nicht zu warm an. Eine Windel, Unterwäsche und ein Schlafanzug reichen völlig aus. Die ideale Raumtemperatur beträgt 18 °C. Worauf sollte man beim Kauf eines Babybettes achten?
Wichtig ist, dass es keine spitzen Kanten und Ecken hat, an denen sich Ihr Kind verletzen könnte. Kaufen Sie die Matratze gleich dazu. So können Sie sicher gehen, dass sie perfekt ins Bettchen passt. Achten Sie bei der Matratze darauf, dass sie etwa zehn Zentimeter stark ist und Ihr Baby nicht weiter als zwei Zentimeter einsinken kann.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.